Puls5 zur Startseite
bild

Wohnen und Arbeiten rund um die Giessereihalle


Aus Zürichs einstigem Industriequartier ist ein Stadtviertel entstanden, in dem Frei- und Grünräume neben Monumenten des Industriezeitalters erhalten blieben und sich mit neuen Bauten kontrastreich ergänzen. Wohnen, Arbeiten, Lernen, Einkaufen, Kultur und Freizeit finden hier im Puls 5 nebeneinander Platz.


Rund um die 1898 erstellte Giessereihalle entstand ein architektonisch herausragendes Neubauvolumen, in dem Wohnungen, Ateliers, Büros, Läden, Restaurants und ein Fitnesspark zu finden sind. Alles auf die imposante Giessereihalle ausgerichtet, die als gedeckter Dorfplatz und städtischer Freiraum von Zürich-West funktioniert. Im neuen Zentrum von Zürich-West ist nicht entmischte, sterile Monokultur angesagt, sondern ein verträgliches Nebeneinander, das zu mehr Lebensqualität führt. Hier im Puls 5 wird gewohnt, gearbeitet, gelernt, gekauft und verkauft, gelebt und vor allem aufgelebt.